Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs - purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im "Kleinen Spreewald" entspannt abseits von Besuchermassen und urbanem Stress.

Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft alljenen, die Erholung abseits vom Massentourismus in purer Natur schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

 

Tipps & Erlebnisse

Zertifikate für 16 neue Natur- und Landschaftsführer in den zwei Niederlausitzer Naturparks

Sechs Leute zeigen Ihrer Urkunden.

Meldung vom 28.11.2021: 16 Frauen und Männer erhielten jetzt ihr Zertifikat als Natur- und Landschaftsführer der Brandenburger Naturlandschaften. Sie hatten ihre schriftliche und praktische Prüfung mit Erfolg bestanden.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Landrücken Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Veröffentlichung Managementplanung 1. Entwurf FFH-Gebiet ´Restsee Tröbitz´

 

Meldung vom 25.11.2021:

Im Zuge der FFH-Managementplanung im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft wurde im November 2021 der 1. Entwurf des Managementplans für das FFH-Gebiet „Restsee Tröbitz“ vom beauftragten Planungsbüro Myotis...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Herbststimmung bei Plessa

 

Meldung vom 19.11.2021:

Die Temperaturen sinken und  die Tage werden kürzer. Der Herbst ist da! Jetzt fallen die Kastanien von den Bäumen und die Bastelsaison kann beginnen. Auf Spaziergängen können Kastanien, Eicheln und Hagebutten...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Jahrestagung zu 25 Jahre Naturpark und 30 Jahre Förderverein

Meldung vom 19.11.2021: Zur diesjährigen Jahresausklang lies Naturparkleiter Lars Thielemann nicht nur das vergangene Jahr Revue passieren. Der Rückblick galt dem Geschaffenen in den vergangenenen 25 Jahren des Naturparks bzw. auch den 30 Jahren Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e.V. In diesem Zusammenhang wurde der ehemalige Landrat Walter Kroker wegen seiner Verdienste zur Schaffung eines Naturparks in der Region gewürdigt.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Wandertipp - Besuch der Flussschleifen

Meldung vom 30.04.2021: Die Kleine Elster durchzieht den Naturpark von Nordost nach Südwest. Elf neu geschaffene (einst alte) Flussschleifen wurden wieder an den Flusslauf angebunden. Jede einzelne davon ist eine Wanderung wert - und das nicht nur einmal. Denn jetzt ändert sich nicht nur ihr Anblick mit den Jahreszeiten. Das Wasser baut sich ständig sein Bett neu. Man kann also bei jedem Besuch etwas Neues entdecken.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Moose mögen es feucht

Meldung vom 26.03.2021: Naturbeobachtungen

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Fischotter – Wildtier des Jahres 2021

 

Meldung vom 19.03.2021:

Vor 50 Jahren wurde mit dem Wanderfalken erstmals ein Tier des Jahres gekürt. Der Naturschutzbund in Deutschland wollte damit auf die besondere Gefährdung von Tieren und Lebensräumen aufmerksam machen. Im Laufe der...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

RangerTour: See-Wald, am Sonnabend , den 16.10.2021

Meldung vom 21.02.2021: Wanderung durch das NSG „Seewald“ – Grünewalder Lauch

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Neues aus dem Auerhuhnprojekt

Meldung vom 09.12.2020: Zum Jahresende gibt es noch einmal Informationen aus dem Auerhuhnprojekt. Dr. Alexander Zimmermann stellt Ihnen die aktuelle Situation vor.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken
Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken
beteiligte Regionen anzeigen

Niederlausitzer Heidelandschaft = "Qualitätsnaturpark"

Meldung vom 17.11.2020: Der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft darf sich ab jetzt "Qualitätsnaturpark" nennen. Gemeinsam mit weiteren Bewerbern wurde er anlässlich der Mitgliederversammlung (die in diesem Jahr digital stattfand) mit dem Titel ausgezeichnet.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Neuigkeiten von den Niederlausitzer Auerhühnern

Meldung vom 03.03.2020: Lesen Sie, was es Neues im Auerhuhnprojekt gibt.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken
Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken
beteiligte Regionen anzeigen

Obstvielfalt entdecken im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 29.11.2019: Neuer Webauftritt für Obstinteressierte

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Naturparkhaus Bad Liebenwerda

Herzlich Willkommen!

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Naturwacht im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Gehen Sie mit der Naturwacht auf Tour! Wählen Sie aus den zahlreichen Exkursionangeboten das für Sie passende aus.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Ausstellung erlebnisReich Naturpark

Das Besucherzentrum 'erlebnisREICH Naturpark' im Schloss Doberlug ist der nördliche Anlaufpunkt für den Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und offen für Einheimische, Touristen, Kurgäste, Natur- und Heimatinteressierte und Schulklassen.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Mopsfledermaus

Ihrer gedrungenen Nase verdankt die Mopsfledermaus ihren deutschen Namen.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Dahme-Heideseen Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Schlaubetal Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Hoher Fläming
Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
Niederlausitzer Landrücken Westhavelland Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Dahme-Heideseen Spreewald Uckermärkische Seen Schlaubetal Nuthe-
Nieplitz
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Schradenhof GmbH

 

Die Schradenhof GmbH wurde am 01.01.1993 gegründet und wird seit Dezember 2000 als Ökohof (mit Zertifikat) geführt.

Auf einer Gesamtfläche von 400 Hektar betreibt sie extensive Landbewirtschaftung. 180 Mutterkühe werden hier gehalten. Auf großem Areal...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Eichelhäher

 

Der Eichelhäher (Garrulus glandarius) gehört zur Familie der Rabenvögel. Sein Ruf verrät ihn meistens schon bevor man ihn sieht. Der Ruf ist ein kreischendes “krrschä, krrschä” oder “dchää, dchää“. Der Eichelhäher kann sehr gut Stimmen von anderen Vögeln...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Westhavelland Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Uckermärkische Seen
Niederlausitzer Heidelandschaft Westhavelland Nuthe-
Nieplitz
Uckermärkische Seen
beteiligte Regionen anzeigen

Hirschkäfer

Mit seinem eindrucksvollem Geweih und seiner Größe ist der Hirschkäfer eine imposante Erscheinung.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Uckermärkische Seen
Niederlausitzer Heidelandschaft Spreewald Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen Schlaubetal Nuthe-
Nieplitz
Uckermärkische Seen
beteiligte Regionen anzeigen

Schloss Doberlug

Immer ein Besuch wert.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Bechsteinfledermaus

Die typische Waldfledermaus ist in Brandenburg ein seltener Gast. Erkennbar ist sie an den recht großen und breiten Ohren.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Naturpark Hoher Fläming Naturpark Niederlausitzer Landrücken Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Nuthe-Nieplitz
Barnim Hoher Fläming Niederlausitzer Landrücken Spreewald Niederlausitzer Heidelandschaft Nuthe-
Nieplitz
beteiligte Regionen anzeigen

Großes Mausohr

Das Große Mausohr ist das Schwergewicht unter Brandenburgs Feldermausarten. Es ist ein ausgesprochener Gebäudebewohner und mag es warm.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Hoher Fläming
Barnim Spreewald Niederlausitzer Landrücken Westhavelland Niederlausitzer Heidelandschaft Dahme-Heideseen Schlaubetal Uckermärkische Seen Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Der Rothsteiner Felsen

 

"Steinbruch" nannten die Rothsteiner früher ihren Felsen, der Jahrhunderte lang als Lieferant von Baumaterial diente. Mit dem Abbau des Gesteins, z.B. für den Bau des Lubwartturmes in Liebenwerda und den Straßenbau zwischen Prestewitz, Rothstein und...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen

Mit dem Rad entlang der Schwarzen Elster

Eine Radtour auf dem „Schwarze Elster Radweg“ ist genau das Richtige für die ganze Familie. Nicht nur an den weitgehend naturbelassenen Altarmen und ver-bliebenen Auen gibt es Interessantes zu entdecken. Auch entlang des einst be-gradigten Flusslaufes können Sie verschiedene Wiesenvögel wie Feldlerche, Kie-bitz und Schafstelze beobachten.

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft
beteiligte Regionen anzeigen