Teilnehmerrekord beim Baumschnittseminar in Döllingen

Am 22. und 23. Februar fanden vier Baumschnittseminare in der Streuobstgemeinde Döllingen statt, welche sehr gut besucht wurden.

Über 100 Interessierte nahmen den teilweise sehr weiten Weg auf sich, um sich in Theorie und Praxis des Winterbaumschnitts schulen zu lassen. So kamen viele Teilnehmer aus dem Elbe-Elster-Kreis, Cottbus, Dresden, Hoyerswerda oder sogar aus Königswusterhausen.

Die beiden Baumwarte, Frau Urte Delft - Diplomingenieurin für Landschaftsnutzung und Naturschutz aus Barenthin, sowie Jörg Kösters - Mitarbeiter des Vereins Kerngehäuse e.V., konnten in den Seminaren ihr Wissen weitergeben.

Am Sonnabend wurde vor Ort durch Herrn Bauer von der Bauer Fruchtsaft GmbH eine Kooperation mit dem Verein Kerngehäuse e.V. abgeschlossen, die den Verein finanziell und ideell unterstützt. So wird die Bauer Fruchtsaft GmbH die Ernte, Abnahme, Kelterung, Vermarktung und den Vertrieb von Streuobstprodukten aus dem Naturpark weiter unterstützen.

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 25.02.2020