"Neue Wildnis nach der Kohle" am Sonntag den 30.9.18

Mit dem Fahrrad geht es rund um den Bergheider See, zur Seeteichsenke und über den neuen Panoramaweg zum Heidesee. Dabei eröffnen sich faszinierende Ausblicke auf die Bergbaufolgelandschaft mit ihren zerklüfteten Steilböschungen, zahlreichen Tümpeln und großen Seen sowie die Bereits herbstlich gefärbten jungen Wälder. Die Biologin Dr. Gabriele Künkel-Hoffmann liefert spannende Hintergrundinformationen zur Geschichte des ehemaligen Bergbau-Gebietes sowie zu Flora und Fauna.

Streckenlänge: ca. 18 km

Uhrzeit: 12.30 bis 15.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz F60, 03238 Lichterfeld

Kosten: Erwachsene 5 €, ermäßigt 3 €, Familien 10 €

Kontakt: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe, Projektbüro Grünhaus, Finsterwalder Str. 21

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
  • Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Meldung vom 06.08.2018