Jahrestagung zu 25 Jahre Naturpark und 30 Jahre Förderverein

Als 1996 der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft öffentlich bekanntgegeben wurde, hatte der Förderverein des Naturparks über Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen in fast allen Orten schon zur Gestaltung der Infrastruktur beigetragen. Rast- und Spielplätze waren gebaut und Wanderwege markiert worden. Zahlreiche, inzwischen historische, Bilder aus dieser Zeit riefen bei den älteren Teilnehmern der Jahrestagung so manche Erinnerung wach. Naturparkleiter Lars Thielemann zeigte jedoch auch, was aus den damals begonnenen Projekten geworden ist.

Heute zeugen unter anderem die Aktion „Regionale Speisekarte“, der Aufbau des Pomologischen Schau- und Lehrgartens, die Wiederansiedlung des Auerhuhns, die Gestaltung von thematischen Rundwegen und vieles weitere davon.

Immer wieder stellte Lars Thielemann heraus, dass die Menschen in der Region den Naturpark wollen und dass das nur durch die gute Zusammenarbeit aller vor Ort erreicht werden konnte.

Die Würdigung des ehemaligen Landrates Walter Kroker, der maßgeblich zur Gründung des Naturparks beigetragen hatte, erfolgte durch den jetzigen Landrat und Vorsitzenden des Fördervereins des Naturparks Christian Jaschinski.

 

 

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 19.11.2021