geführte Radtour "Gesundheit aus der Natur" am 21.9.19

Erfahren, wie Kräuter blühen, duften und schmecken, kann man in Doberlug nur noch in privaten Gärten. Nach über 800 Jahren wechselvoller Geschichte des Klosterareals Dobrilugk gibt es leider keine Zeugnisse mehr, die einen Kloster- und Kräutergarten erahnen lassen.

Da auch dem Genuss von Kräutern Arbeit und Bewegung vorausgeht, wird unsere Tour zum Kräutergartenmit dem Fahrrad bestritten. In Oppelhain, einem ehemaligen Klosterdorf zu Dobrilugk, werden im Kräutergarten mehr als 300 Wild-, Küchen- und Heulkräuter gehegt und gepflegt.

Die Kosten für das Kaffeegedeck und die Führungen sind selbst zu tragen.

Start:  14:00 Uhr am Schloss Doberlug

Dauer: ca. 5 Std. Kosten: 8,00 € p. P.

Anmeldungen bis 08.09.2019 erwünscht. Touristinformation Doberlug-Kirchhain, Tel. 035322 68 88 50, Mail: touristinfo@doberlug-kirchhain.de

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 18.07.2019