Farben in der Natur

Die letzten warmen Tage haben nicht nur den Schnee schmelzen lassen, sondern um mit Goethe zu sprechen, „… vom Eise befreit sind Strom und Bäche …“. Allerdings fehlte es dem großen Dichter dann an den Farben in der Natur. Ich habe mich deshalb mal auf die Suche nach den aktuellen Farbtupfern begeben; nicht im Garten, sondern dort, wo die Natur weitgehend allein gestaltet. Dabei habe ich so einige Entdeckungen gemacht. Begeben Sie sich doch auch auf Farbsuche.

Mein Rundgang führte mich einmal ums Dorf. An der Linde vorm Haus krabbelte es rot. Die Gemeine Feuerwanze genoss die ersten warmen Sonnenstrahlen, und das gleich zu Hunderten. Etwas weiter zeigten sich kleine zart lila blühende Pflanzen. „Gundermann“. Einst von den Germanen als Heilpflanze genutzt, ist sie auch heute mehr als nur ein Unkraut im Garten. Wegen des hohen Vitamin C-Gehaltes wurde die Pflanze früher auch als Soldatenpetersilie bezeichnet. Ergänzen Sie doch mal Ihren Salat mit Gundermann oder geben Sie ein paar Blätter Ihrer Kräuterbutter bei.

Mein Spaziergang ging weiter und da sah ich es rot in den Büschen leuchten. Hagebutten, die Früchte der Hundsrose waren noch am Strauch. Auch Sie sind essbar und haben viele Vitamine. Noch etwas weiter leuchtete es dann gelb. Ein großer Strauch mit gelben Ästen? Also ganz genau hingeschaut. Die gelbe Farbe kam von der gewöhnlichen Gelbflechte. Fast alle Zweige waren bedeckt. Diese Flechte kommt sehr häufig in Europa vor und zeugt von einem relativ hohen Stickstoffeintrag in der Luft. Im Gegensatz zu fast allen anderen Flechten, die Zeugnis für eine gute Luftreinheit sind, ist sie relativ tolerant gegenüber von Luftverschmutzung. Den Strauch, in diesem Fall war es ein Holunder, stört die Gelbflechte jedoch nicht. Ebenfalls gelb leuchtet jetzt auch der Huflattich. Seine Eigenschaft als Hustentee dürfte allgemein bekannt sein. Und dann möchte ich die Gänseblümchen nicht vergessen. Ein kurzer Ausflug und doch eine kleine Farbpalette an Wildpflanzen. Sicherlich gibt es noch viele mehr. Ich werde mich am Wochenende noch einmal auf die Suche begeben.

Und Sie – was finden Sie so an Farben in Ihrem Revier?

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 02.03.2021