3. Hohenleipischer Süßkirschenernte am 12. und 13.06.20

Nach der erfolgreichen Ernte im letzten Jahr, in Zahlen 0,7 Tonnen gepflückte Kirschen, die von der Kelterei Bauer Fruchtsaft und Werder Frucht zu einem bekömmlichen Fruchtwein verarbeitet wurden, organisieren der Obst- und Gartenbauverein Hohenleipisch und Kerngehäuse e.V. auch 2020 eine gemeinsame Sammelaktion.

Der Aufkauf für 0,70 EUR das Kilo findet am Freitag, den 12. und Samstag, den 13. Juni 2020 von 12 bis 15 Uhr an der traditionellen Annahmestelle am Bauernring in Hohenleipisch statt. Angenommen werden voll ausgereifte, ungespritzte Kirschen aus Hausgärten und Streuobstwiesen, die im weiteren Einzugsgebiet des Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft wachsen.

Für die bestmögliche Weiterverarbeitung der Früchte sollte die Ernte frisch eingeholt und noch am gleichen Tag in Hohenleipisch abgegeben werden.

Die inzwischen gekelterte 2019er Ernte wird in Kürze als Hohenleipischer Kirschwein in der 0,7-Liter-Apothekerflasche unter anderem per Bestellung über www.essbarer-naturpark.de/kirschwein erhältlich sein.

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Meldung vom 19.05.2020