Natura 2000

... im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Ein europaweites Netz miteinander verknüpfter Schutzgebiete, das der Erhaltung aller wertvollen und bedrohten Arten und Lebensräume unseres Kontinents dient – das ist Natura 2000. Durch dieses Netz soll der Verlust der Biodiversität in Europa gestoppt werden. Natura 2000 besteht aus mehreren zehntausend Vogelschutz- und Flora-Fauna-Habitat-Gebieten, die insgesamt 18% der Landfläche der Europäischen Union einnehmen. Selbstverständlich sind auch große Teile des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft in dieses Schutzgebietsnetzwerk integriert: zwei Vogelschutzgebiete und sechszehn FFH-Gebiete mit einer Fläche von über 13000 Hektar sind hier ausgewiesen. Um die darin vorkommenden Lebensräume und Arten langfristig zu erhalten werden derzeit FFH-Managementpläne erstellt, die die Richtschnur für die Naturschutzarbeit der kommenden Jahre bilden werden.

Schutzgebiete Natura 2000 im Naturpark

Vogelschutzgebiete

Flora-Fauna-Habitat-Gebiete

 

 

Natura 2000 und die FFH-Managementplanung im Film erklärt