Veredlung von Obstgehölzen am 24.03.18 in Döllingen

Obstveredlung ist ein altes Handwerk, was jeder erlernen kann.

Wer seine Lieblingsapfelsorte erhalten oder die wohlschmeckende Birnensorte vom Nachbarn selber heranziehen möchte, kann dies in einem Seminar erlernen. Den Teilnehmern werden die wichtigsten Grundlagen in Theorie und Praxis näher gebracht. Vom richtigen Zeitpunkt der Reisergewinnung, verschiedenen Veredlungsmethoden bis hin zur Behandlung der Veredlungsstelle.

Nach den theoretischen Grundlagen ist ausreichend Zeit, um die richtige Schnittführung zu üben. Die Teilnehmer können direkt im Kurs das eigene Bäumchen veredeln und mit nach Hause nehmen.

Wann: Samstag, 24. März 2018, 9.30 Uhr und 14.00 Uhr

Dauer: jeweils ca. drei bis vier Stunden

Wo: im Dorfgemeinschaftshaus Döllingen, Gordener Str. 2a, 04928 Plessa OT Döllingen

Kosten: 15,00 € + 5,00 € Materialkosten pro Person

Ein Edelreis Ihrer Lieblingssorte (am besten im Januar schneiden, auf jeden Fall noch nicht ausgetrieben) und ein scharfes Messer können mitgebracht werden. Reiser und Unterlagen werden gestellt (im Materialpreis enthalten).

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis spätestens 12. März erforderlich. Anmeldung bitte telefonisch unter 035341/615-12 oder per Mail an andrea.opitz@lfu.brandenburg.de

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft